Projekt Chorklassen

 

Für die Klassen 1a und 1b unserer Diagnose- und Förderklassen begann im Schuljahr 2009/2010 der Chorklassenalltag. An vier Tagen in der Woche wird für eine Schulstunde gesungen und musiziert. Möglich ist dies, weil der Antonio-Huber-Schule neben neun anderen Schulen in Schwaben zwei zusätzliche Schulstunden zur Verfügung gestellt wurden. Andreas Knödler, der verantwortliche Lehrer, wurde in einer zweijährigen Fortbildung zum Chorklassenlehrer ausgebildet und leitet nun die Kinder der ersten Jahrgangsstufen an, ihre eigene Stimme als ihr eigenes Instrument zu erfahren und auszubilden. Zusätzlich soll eine möglichst breite musikalische Grundausbildung erzielt werden. Das Prinzip der Chorklasse wird die Schüler die nächsten drei Jahre ihrer Zeit in der DFK begleiten. Es gilt als belegt, dass das gemeinsame Musizieren positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung sowie auf die Konzentration und Aufmerksamkeit hat, wichtige Vorraussetzungen für einen erfolgreichen schulischen Werdegang. Und außerdem macht es den Kindern und auch dem Lehrer jede Menge Spaß!