Jugendsozialarbeit an Schulen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! 


Mein Name ist Sophie Grath. 


Ich bin seit September 2017 als Jugendsozialarbeiterin an der  Antonio- Huber- Schule tätig. 


Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen?


Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein Teil der Jugendhilfe. Sie fördert mit sozialpädagogischen Mitteln die persönliche und soziale Entwicklung aller Schüler. Ebenfalls unterstützt sie die Erziehungsaufgabe der Schule und koordiniert weitere notwendige und helfende Maßnahmen.


Was sind meine Aufgaben an der Schule?


Beratung

An der Schule bin ich für Schüler/ Schülerinnen, Eltern und Lehrer/ Lehrerinnen ein Ansprechpartner. An mich kann man sich bei kleinen und großen Sorgen wenden. Egal ob es schulische oder persönliche Probleme sind. Ich habe Schweigepflicht. 


Sozialtraining

Mit Angeboten für Gruppen, Klassen oder Einzelne unterstütze ich die Schülerinnen und Schüler beim sozialen Lernen. Ihre soziale Kompetenzen werden gefördert und ein emotionales Gleichgewicht unterstützt. 


Prävention

Mit einzelnen Klassen und Gruppen führe ich zu unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel Ernährung, Sexualität, Sucht usw. Projekte durch. 


Kooperation/ Vernetzung

Ich arbeite mit verschiedenen Institutionen (z.B. Beratungsstellen, Polizei, Jugendamt usw.) zusammen.


Wie bin ich erreichbar?


Direkt in der Schule bin ich von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar. Mein Büro befindet sich im 1. Stock des weißen Hauses. Telefonisch bin ich erreichbar unter der Telefonnummer 08381/9489617 oder per E-Mail unter sophie.grath@awo-schwaben.de .